Kolbenbaugruppe in Freecad

Immer wieder erreichen mich Nachfragen zu den Kurvenscheiben, Kurvenrollen, der Motorwelle, Kolben und Montage.

Da kommen Fragen wie:
„Kann man die Kurvenscheiben nicht in einem Stück an die Motorwelle anbringen?“
Klar kann man, aber wie soll man sie in die 4-Kolbenstege einbauen können?

„Wie sind die Kolbenbolzen gesichert?“
Durch je einen seitlichen Kolbenbolzensicherungsring aus Edelstahl.

„Welches Wälzlager befindet sich zwischen Kurvenrolle und Kolbenbolzen?“
Gar keins, sondern ein gesintertes Gleitlager mit Festschmierstoff MoS2, siehe:
https://wilerk.wordpress.com/2013/09/12/es-geht-weiter/#comment-199
https://wilerk.wordpress.com/2013/09/12/es-geht-weiter/#comment-201

„Welche Wellen / Nabenverbindung gibt es zwischen Kurvenscheibe und Motorwelle“?
Eine Paßfeder. Uns ist klar, dass dies noch nicht optimal ist, aber etwas besseres ist uns leider bisher nicht eingefallen. Evt. könnte man an die Motorwelle ein spezielles Dreiecks-Polygon anschleifen, siehe:
http://www.polygona.ch/Download/Sonderdruck%20aus%20%ABSchweizer%20Maschinenmarkt%BB.pdf
Ob man es dann noch montieren kann müsste jemand prüfen.

Um Klarheit zu schaffen werde ich die CAD Daten der betreffenden Baugruppe hier hochladen.

Ich nutze dazu das kostenfreie vollparametrische CAD-Programm Freecad.

Es ist ähnlich Solidworks, Solidedge, Pro-Engineer, Catia und anderen 3D-CAD-Programmen, aber OpenSource und kostenfrei.

Ihr könnt euch Freecad für Windows, Linux und Mac hier herunter laden:
http://freecadweb.org/index-de.html

Download Kolbengruppe Freecad
Die gezippte Datei bitte entpacken und in Freecad aufrufen.

Wer hat eine Idee wie man die Wellen / Nabenverbindung verbessern kann, aber bitte so, dass es bezahlbar bleibt und immer noch leicht montiert werden kann.

Zur Zeit möchten einige Leute mit dem Bau von WilERK-Motoren beginnen.
Ich möchte darauf hinweisen, dass sich der Motor noch im Prototypen Entwicklungsstadium befindet und jeder auf eigenes Risiko handelt. Niemand kann die Funktion garantieren.
Meine Bestrebung ist es heraus zu finden ob das Prinzip funktioniert, dazu brauche ich den Prototypenmotor.

Viele Grüße

Wilfried, Team-WilERK

Advertisements

One thought on “Kolbenbaugruppe in Freecad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s