Einladung zum WilERK Treffen am 2. Februar 2013

Hallo liebe WilERK-Freunde,

am 2. Februar 2013 wird ein WilERK Treffen stattfinden, Veranstaltungsort ist das Tagungshotel Rödermark in Hessen. Alle Interessierten können sich im unten aufgeführten Registrierungsformular verbindlich anmelden.

https://docs.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dHpYU2d5NnlFYVBzalJuSTNZUkhkYlE6MQ

Falls jemand weitere Personen zum Treffen mit bringen möchte, bitte ALLE Personen in die Anmeldung eintragen.
Bisher haben sich etwa 30 Leute angemeldet, d.h. mit dieser Personenzahl kann das Treffen bereits statt finden.
Über weitere Anmeldungen freuen wir uns sehr.

Ab 10 Uhr geht es los, bis etwa 18 Uhr. Danach Abendessen für diejenigen die übernachten möchten und danach der gemütliche Teil
z.B. im Kaminzimmer.

Bitte beachten!
Die Tagungspauschale ist rein für das Hotel, daran verdient aus dem Team-WilERK niemand einen einzigen Cent.
Wir müssen wie jeder Andere die Tagungspauschale bezahlen, sowie Hotelzimmer, Abendessen und Getränke außerhalb des Tagungsraumes.

Es ist ein rein privates Treffen ohne geschäftliche Hintergedanken.

Genaueres verrät diese PDF:
http://www.parkhotel-roedermark.de/content/download/24903/169014/file/TagungsmappeParkhotel%20(2).pdf

Weitere Infos zum Parkhotel Rödermark findet ihr hier:
http://www.parkhotel-roedermark.de/

Ablauf des Treffens

Vormittag – zeigen der verschiedenen WilERK Prototypen Motoren, mit Erklärversuchen der Funktion.

Nachmittag – gemeinsames Weiterentwickeln der vorhandenen Motoren um zu lauffähigen Motoren zu gelangen.
Wer Ideen zur Weiterentwicklung hat, kann gerne eine Powerpoint Präsentation mitbringen, oder CAD-Daten und
es über Beamer zeigen und erklären. Bitte mit eigenem Notebook.

Der Nachmittag ist offen für jeglichen Austausch von Ideen zur Weiterentwicklung / Optimierung.

Bitte meldet euch bis spätestens Freitag dieser Woche an, damit wir die genaue Personenzahl dem Hotel mitteilen können. Spätere Anmeldungen könnten unter Umständen keine Berücksichtigung mehr finden.

Liebe Grüße vom WilERK Team

Advertisements

18 thoughts on “Einladung zum WilERK Treffen am 2. Februar 2013

  1. Hallo!

    Wie verbindlich muss die Anmeldung sein? Ich wohne 400km entfernt, würde gerne kommen, aber kann die Situation am 2. Februar noch nicht einschätzen… Kann man auch ohne Anmeldung dazukommen (und den Betrag dann entrichten?)

    Herzliche Grüße

    J. Kraft

  2. Wir kommen zu zweit, wann genau können wir nicht sagen.
    Müssen wir uns unbedingt anmelden, wir werden kurz vorbei kommen.
    Wird auch der Motor vor geführt und laufen gelassen mit Erklärversuchen der Funktion? Oder geht es nur um die Weiterentwicklung vom vorhandenen Motor.
    Läuft auch der vorhandene Motor wirklich wie auf dem Youtube zu sehen ist.

    • Bitte meldet euch zum Seminar an, da wir dem Hotel die Anzahl an Personen mitteilen müssen.

      Bitte dieses Anmeldeformular benutzen:
      https://docs.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dHpYU2d5NnlFYVBzalJuSTNZUkhkYlE6MQ

      Mein Prototyp ist derzeit nicht „lauffähig“, deswegen kann leider kein Test statt finden.
      Es geht doch in erster Linie darum die neuen Kolben, Kurvenscheiben und Rollen so zu entwickeln,
      dass der WilERK die Tests übersteht, denn leider wurden bisher bei allen Tests Teile beschädigt, die
      dazu führten, dass nicht weiter getestet werden konnte. Bevor das nicht möglich ist, macht Testen leider
      keinen Sinn.
      Ich hoffe es finden sich fähige Leute, die helfen können bei der Behebung der derzeitigen Mängel.

      Viele Grüße

      Wilfried, Team WilERK

  3. Hallo, ich konnte leider nicht kommen, da meine Karre streikt.

    Gibt es eine Zusammenfassung was beim Treffen dabei rumgekommen ist? Wann gibts den nächsten Test?

    LG
    Jens aus Berlin

  4. Ich bin erst seit einigen Wochen über das Vorhandensein von Magnetmotoren und z.B. HHO Gas als alternative Energien invormiert.Seit dieser Zeit geht mir dieses nicht mehr aus dem Kopf.Ich lebe und arbeite seit ca.4 Jahren in der Schweitz und könnte mich dort nach einem Potenten lnvestor umschauen bzw.jemanden mit grossen Kapitalreserven ansprechen.Wie weit ist der Entwicklungsstand des Prototypen und wieviel Kapital ist nötig um den Magnetmotor für „Jedermann“in Serienproduktion herzustellen.
    Gruss Reiner Jerczynski

    j

    • Sie schreiben hier wahrscheinlich im falschen Blog / Forum. Magnetmotoren gibt es hier nicht.
      Wir haben einen Doppelkolben-Gasmotor gebaut und verfeinern ihn nun sukzessive.

      Ich möchte Ihnen dieses Forum empfehlen, dort beschäftigt man sich fast ausschließlich mit Magnetmotoren:
      http://magnet-motor-forum.de/forum/

      Viele Grüße

      Wilfried, Team-WilERK

    • Der Erste, der sich damals anbot die Berechnungen durchzuführen, antwortete irgendwann er wäre nicht unser Angestellter und wir nicht seine Chefs, obwohl wir lediglich nachfragten bis wann die FE-Analyse ungefähr fertig ist.

      Dann wurde im April ein neues Team für die FE-Analyse gefunden.
      Es hieß von Anfang an, dass es etwas dauern kann, mind. 8 Wochen oder gar länger.
      Bezahlte Aufträge gehen sicher vor, was verständlich ist.

      Etwas Geduld bitte.

      Das ist ein Hobbyprojekt einzelner Leute, die das alles in der Freizeit machen.
      Und die haben auch andere Verpflichtungen.

  5. Danke für die flott Antwort. Ich schau seit Wochen als Neuling immer wieder rein – und nix (vermeintlich) geht weiter. Aber zwei Wochen weiter warten geht schon. 🙂
    Sind denn schon 80% gerechnet – der erst in der letzten Nacht alles ad hoc …?

  6. Danke für die flott Antwort. Ich schau seit Wochen als Neuling immer wieder rein – und nix (vermeintlich) geht weiter. Aber zwei Wochen weiter warten geht schon. 🙂
    Sind denn schon 80% gerechnet – oder erst in der letzten Nacht alles ad hoc …?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s